Die Deutsche Bahn startet auf Instagram durch – inkl. Facebook

 
53
Die Deutsche Bahn startet auf Instagram durch – inkl. Facebook

Hier die Zusammenfassung der neuen Instagram-Aktivitäten der Deutschen Bahn, die mein Team und ich mit der Agentur Raysono realisierten. In der offiziellen Pressemitteilung erläutere ich, weshalb die Deutsche Bahn auf Instagram setzt und welche Vorteile das Fotonetzwerk bietet.

In den Bildergalerien seht Ihr die Instagram-Kanäle und die Facebook-App – inkl. der Start-Kampagne #DBundIch. Alles ohne Wertung, lediglich zur Dokumentation.

Willkommensbild bei Instagram Deutsche Bahn (eingebettet, Original von Instagram)
» Instagram: Deutsche Bahn

Willkommensbild bei Instagram db_team (eingebettet, Original von Instagram)
» Instagram: db_team (Social-Media-Team)

 

Screenshots: Instagram-Kanäle: Deutsche Bahn und db_team

[nggallery id=47]

Screenshots: Facebook-App zur Instagram-Kampagne #DBundIch

[nggallery id=46]

(Berlin, 5. November 2013)

Früher haben die Menschen ihre schönsten Bilder gerne an Diaabenden oder in dicken Fotoalben ihren Freunden gezeigt. Heute teilen Bildbegeisterte ihre besten Motive ganz einfach übers Internet. Besonders beliebt ist hierbei das soziale Bildernetzwerk Instagram. Nutzer können dort ganz einfach über ihr Smartphone Fotos hochladen, nach Belieben mit Effekten verfeinern und sie dann mit anderen Usern teilen. Auch die Deutsche Bahn zeigt jetzt auf Instagram ihre Vielseitigkeit. Seit Ende Oktober präsentiert sich der Konzern auf der beliebten Plattform mit einem eigenen Account unter www.instagram.com/deutschebahn. Regelmäßig werden hier Motive aus den verschiedenen Konzern-Geschäftsfeldern veröffentlicht. Zudem zeigt das DB-Social-Media-Team eigene Aufnahmen rund um das Thema Deutsche Bahn unter www.instagram.com/db_team. Doch auch die Nutzer sind gefragt: Sie sind aufgerufen, selbst Fotos zu speziellen Aktionen zu knipsen und über ihr Smartphone auf Instagram hochzuladen.

„Mit mittlerweile mehr als 150 Millionen aktiven Nutzern bietet Instagram uns eine ideale Plattform, um die Vielseitigkeit des Konzerns darstellen zu können“, begründet der Leiter Multimedia-Kommunikation DB-Konzern, Jens Appelt, die Entscheidung für den Schritt in den neuen Social-Media-Kanal. „Instagram ist ein rasant wachsendes und äußerst spannendes Netzwerk. Wir freuen uns, auch in diesem Umfeld Bahnbegeisterte mit faszinierenden Fotos aus der Welt der DB erreichen zu können.“

Für die Deutsche Bahn bedeutet die Präsenz auf Instagram eine konsequente Fortführung der bereits bestehenden Social-Media-Aktivitäten. Denn Dialog in Sozialen Netzwerken wird bei der Deutschen Bahn groß geschrieben. Seit Dezember 2011 ist die DB bereits mit zwei Profilen auf Facebook vertreten. Der Personenverkehr (www.facebook.com/dbbahn) beantwortet alle Fragen rund um das Reisen mit der Deutschen Bahn. Auf dem Konzern-Auftritt (www.facebook.com/deutschebahn) werden Themen aus den unterschiedlichen Geschäftsfeldern vorgestellt und Anfragen der User diskutiert. Im Mittelpunkt stehen Themen wie Innovationen und Technik, Karrieremöglichkeiten oder Nachhaltigkeit bei der Deutschen Bahn. Auch der DB-Vorstandsvorsitzende Dr. Rüdiger Grube stellte sich bereits persönlich den Fragen der Facebook-Nutzer.

» Presseinformation: Deutsche Bahn präsentiert sich im Fotonetzwerk Instagram

 

 

By | 2016-10-15T10:54:41+00:00 November 22nd, 2013|Deutsche Bahn, Intern, Social Media, Top-Themen|0 Comments

About the Author:

Jens Appelt verantwortet die strategische und perspektivische Ausrichtung der Multimedia- und Social-Media-Kommunikation der Deutschen Bahn AG. Außerdem trägt er die Verantwortung für das konzernweite Enterprise Content Management System, das Domainmanagement, die Onlinestyleguides sowie die Medienbeobachtung der Konzernkommunikation.

Leave A Comment