Anleitung: SugarSync (Mac OS X): Synchronisiert nicht richtig – die Lösung

 
53
Anleitung: SugarSync (Mac OS X): Synchronisiert nicht richtig – die Lösung

Der Gratis-Online-Speicher bietet deutlich mehr Funktionen als Dropbox, ist wesentlich komfortabler – leider synchronisierte er meine Daten aber in den letzten zwei Jahren nicht immer korrekt. Dies lag an Kompatibilitätsproblemen der Brenn-Software Toast, einem neuen iMac (2011), bei dem die Dateiübertragung bzw. die Partitionierung nicht fehlerfrei lief, und vermutlich auch an einigen Bugs der Software selbst. Einen Datenverlust hatte ich bisher aber nicht zu beklagen – zum Glück!

» SugarSync: 5GB Gratis-Cloud-Speicher + 500MB Bonus

Falls Ihr solche Probleme habt, versucht einfach dieses:

  1. Synchronisierte Order entfernen
  2. SugarSync deinstallieren (wie hier in der Bildergalerie beschrieben)
  3. Mac Neustarten
  4. Neueste Version herunterladen und installieren (Einstellungen nicht wiederherstellen)
  5. Synchronisierte Ordner hinzufügen
  6. Nun läuft’s hoffentlich besser!
[nggallery id=37]
By | 2016-10-15T10:54:47+00:00 Januar 20th, 2013|Apple, Software, Technik, Tipps & Tricks|0 Comments

About the Author:

Jens Appelt verantwortet die strategische und perspektivische Ausrichtung der Multimedia- und Social-Media-Kommunikation der Deutschen Bahn AG. Außerdem trägt er die Verantwortung für das konzernweite Enterprise Content Management System, das Domainmanagement, die Onlinestyleguides sowie die Medienbeobachtung der Konzernkommunikation.

Leave A Comment