Versteckte Dateien im Finder von Mac OS X anzeigen lassen

Home/Apple, Software, Technik, Tipps & Tricks/Versteckte Dateien im Finder von Mac OS X anzeigen lassen

Versteckte Dateien im Finder von Mac OS X anzeigen lassen

 
55
Versteckte Dateien im Finder von Mac OS X anzeigen lassen

Als Windows-Nutzer ist es nicht ungewöhnlich, sich alle Dateien auf der Festplatte oder den Partitionen  seines Rechners anzeigen zu lassen – oder es problemlos einstellen zu können. Unter Mac OS X gestaltet sich dieses Vorhaben deutlich schwieriger, die entsprechende Option in den Finder-Einstellungen fehlt. Abhilfe schafft ein simpler Konsolenbefehl:

Versteckte Dateien im Finder von Mac OS X anzeigen lassen

Terminal öffnen und folgendes eintippen (copy  & paste)

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles TRUE;killall Finder

So werden die versteckten Dateien nicht mehr angezeigt

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles FALSE;killall Finder

Hinweis: Solltest Du MP3s und weitere Mediendatein an einem anderen Ort vorhalten, werden bei dieser Vorgehensweise lediglich die Verweise auf die eigentlichen Dateien kopiert.

By | 2016-03-19T07:38:59+00:00 März 19th, 2016|Apple, Software, Technik, Tipps & Tricks|0 Comments

About the Author:

Jens Appelt verantwortet die strategische und perspektivische Ausrichtung der Multimedia- und Social-Media-Kommunikation der Deutschen Bahn AG. Außerdem trägt er die Verantwortung für das konzernweite Enterprise Content Management System, das Domainmanagement, die Onlinestyleguides sowie die Medienbeobachtung der Konzernkommunikation.

Leave A Comment