Post Detail

April 13, 2023 in New Ways Of Working

Wertegerüst und Professionalität des Arbeitgebers erhöhen die Motivation

Der Kampf um die besten Arbeitskräfte stellt Arbeitgeber immer mehr vor die Herausforderung, nicht nur ihr Recruiting zu hinterfragen, sondern auch ihre Unternehmenskultur.

Es gibt viele Aspekte, die in diesem Kontext berücksichtigt werden sollten. Aufzuzählen wären beispielsweise, …

– … Talente langfristig zu fördern
– … hybride Arbeitsformen einzusetzen
– … eine Vision, Mission sowie einen Purpose zu etablieren
– … nach gemeinsamen Werten zusammenzuarbeiten
– … auch ehemalige Mitarbeitende an das Unternehmen zu binden
– …

Ich persönlich lege sehr großen Wert auf das Wertgerüst des Unternehmens, dessen Professionalität sowie seinem strategischen Weitblick. Bei hoher Passgenauigkeit fühle ich mich pudelwohl und bin umgeben von Kolleginnen und Kollegen, die ähnlich ticken wie ich. In so einem Umfeld mag ich sein, komme zur Entfaltung und bin jeden Tag aufs Neue motiviert. So macht mir das Arbeiten einfach nur große Freude.

“Passen Wertegerüst und Professionalität meines Arbeitgebers zu mir, fühle ich mich pudelwohl und bin jeden Tag aufs Neue motiviert.”

Es geht vielen Kolleginnen und Kollegen, so wie mir – und das ist gut so. Unternehmen sollten sich also nicht nur um ihre Kunden, Partner und Stakeholdern kümmern, sondern in erster Linie um ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie sind das Unternehmen.

Was sind aus Eurer Sicht die strategischen Hebel, um eine wertebasierte Kultur im Unternehmen zu etablieren, die das Miteinander untereinander langfristig stärkt?

Frage

Nutzt Ihr bereits Feedback-Tools oder Social-Media-Kanäle wie Kununu, um Erkenntnisse einzuholen?




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert